Brot ist da – der Aufstrich fehlt

Brot ist da – der Aufstrich fehlt

Beim Gedanken wieder mal ein Brot im Dutch-Oven zu backen stand die Frage „Welcher Aufstrich darf es sein?“ im Vordergrund . Es gibt unzählige Möglichkeiten sein leckeres Brot mit einem selbstgemachten Brotaufstrich zu verfeinern. Doch welcher Brotaufstrich darf es sein? Vor einiger Zeit hatte ich einen sehr schönen Brotaufstrich, in meiner Lieblingszeitschriften, gefunden. Nach etwas Suche konnte ich ihn wiederfinden, prüfte ob alle Zutaten verfügbar im Kühlschrank sind und entschied mich dann für „Thunfischaufstrich mit Zitronenverbene“. Alle Zutaten sind ggfs. auch schnell im Laden um die Ecke besorgt. Frisch zubereitet ist dieser Aufstrich einfach ein Traum und dazu ein frisch gebackenes Brot aus dem Dutch-Oven – zwei super geniale Komponenten – dann noch kombiniert – geschmacklich ein unschlagbares und leckeres Traumpaar.

Zutaten für den Thunfischaufstrich mit Zitronenverbene (nach meinen Bedürfnissen angepasst)

– 120g Schalotten

– 30ml gutes Olivenöl

– 140g Thunfisch aus der Dose (ohne Öl)

– 2 große Kapernäpfel

– 2 eingelegte Sardellenfilets

– einige Blätter Zitronenverbene (oder Minze)

– 175g cremiger Schafskäse (oder Kuhkäse)

– feines Meersalz

– weißer Pfeffer aus der Mühle

– Olivenöl zum Bedecken

Zubereitung des Thunfischaufstrich mit Zitronenverbene

Die Schalotten abziehen, dann grob schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Alles abkühlen lassen und zur Seite stellen. Den Thunfisch, die Kapernäpfel und die Sardellen abtropfen lassen. Die Zitronenverbene fein schneiden. Im Anschluss den Schafskäse mit den Schalotten, den Thunfisch, die Kapernäpfel und die fein geschnittenen Sardellenfilets in einem Mixer sehr fein cremig pürieren. Die Zitronenverbene unterrühren und den Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Thunfischaufstrich in Gläser füllen, mit dem Olivenöl bedecken und kühl lagern (hält sich ca. 5 Tage). Hast Du aber Feinschmecker im Haushalt kann sich unter Umständen die Haltbarkeit auf 1 Tag reduzieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*